Die Bank Barclaycard vertreibt Kredite und Kreditkarten und wurde 1966 gegründet. Barclaycard ist eine Tochtergesellschaft des britischen Bankhauses Barclays Bank Ireland PLC. Weltweit bietet die Bank für über 20 Millionen Kunden seine Produkte an. Die Hälfte entfällt auf Barclaycard in Großbritannien, was zeitgleich der Hauptsitz von Barclaycard ist. Barclaycard ist insbesondere in Großbritannien, USA und Deutschland unter gleichem Namen aktiv. Niederlassungen in Spanien und Portugal wurden 2016 verkauft. Barclaycard beschäftigt ca. 10.300 Mitarbeiter. Barclaycard Deutschland wurde 1991 gegründet und firmiert unter der offiziellen Bezeichnung Barclaycard Barclays Bank Ireland PLC. Firmensitz in Deutschland ist Hamburg, wo sowohl die Hauptverwaltung (u.a. Marketing & Vertrieb), als auch die operativen Einheiten (u.a. Call-Center) tätig sind. Barclaycard ist Emittent von Kreditkarten von Visa und Mastercard. Für die gebührenpflichtige Barclaycard Platinum Kreditkarte gibt es auch Karten von Maestro. CEO der deutschen Niederlassung ist Tobias Grieß. CEO von Barclaycard ist Barry Rodrigues.


Daten & Fakten

Am deutschen Standort beschäftigt Barclaycard ca. 650 Mitarbeiter. Laut offiziellen Angaben betrug der Kreditkarten Kundenstamm 2016 1,4 Millionen.


Leistungen & beliebte Produkte

Barclaycard bietet im Kern 3 unterschiedliche Kreditkarten und 4 unterschiedliche Kredite an. 

Kreditkarten

  • Barclaycard Visa Kreditkarte (Visa, Mastercard)
  • Barclaycard Gold Visa Kreditkarte (Visa, Mastercard)
  • Barclaycard Platinum Kreditkarte (Visa, Mastercard, Maestro)

Daneben bietet die Bank für Studenten eine eigene Kreditkarte an, die Barclaycard for Students. In Kooperation mit anderen Unternehmen bietet Barclaycard weitere Kreditkarten an.

  • Amway Kreditkarte
  • Eurowings Kreditkarte
  • GMX Kreditkarte
  • Web.de / Web.de Club Kreditkarte

Barclaycard Ratenkredit

  • Barclaycard Ratenkredit
  • Barclaycard Autokredit
  • Barclaycard Kredit für Selbständige
  • Barclaycard Express-Kredit

Über den Namen Barclays bietet Barclaycard seit 2012 ebenfalls Anlageprodukte an. Diese sind:

  • Tagesgeld
  • Festgeld

Tipp: Informieren Sie sich in unserem aktuellen Tagesgeld-Vergleich über die besten Tagesgeldzinsen. Dieser vergleicht die Tagesgeldkonten der größten Banken und zeigt Ihnen somit auf einen Blick die leistungsstärksten Anbieter mit höchster Rendite.

Sponsoring

Insbesondere im nördlichen Raum Deutschlands ist Barclaycard durch das Sponsoring der größten Multifunktionsarena Norddeutschlands bekannt geworden. 2015 erwarb Barclaycard die Namensrechte für die heutige Barclaycard Arena für einen Zeitraum von 10 Jahren. In der Barclaycard Arena finden regelmäßig Konzerte und Veranstaltungen statt. In der Vergangenheit spielten die Hamburg Freezers sowie der HSV Handball ebenfalls in der Halle. Pro Jahr finden in der Barclaycard Arena ca. 160 Events statt, die über 1 Millionen Gäste pro Jahr anlocken.


Barclaycard Bewertung 

Die Barclaycard bietet als Spezialbank kein Filialnetz, wie bspw. die Commerzbank, Targobank oder Deutsche Postbank an. Für Kunden, denen Telefon und Online-Support ausreicht bietet die Barclaycard somit ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und genügend Erreichbarkeit. Die Spezialisierung auf die Kreditkarte und den Kredit sind ein Vorteil für Kunden. Die Kreditkarten sind leistungsstark und reichen von der kostenlosen Visa Kreditkarte bis zur bezahlpflichtigen Reise- und Business Kreditkarte. Im Kreditkarten-Vergleich können Sie die Vor- und Nachteile noch einmal übersichtlich einsehen. Achten Sie bei Reisen darauf, dass Banken  teilweise Gebühren für das Geldabheben am Geldautomaten im Ausland verlangen oder sogar Auslandseinsatzgebühren erheben. Hierbei können sich mit ein wenig Planung einige unnötige Kosten vermeiden bzw. reduzieren lassen.

Kreditkarte mit einer richtigen Kredit Funktion

Im Vergleich zu anderen Banken haben die Kreditkarten von Barclaycard den Vorteil, dass innerhalb der ersten 2 Monate keine Zinsen anfallen. Für Kunden, die bspw. eine größere Anschaffung, wie einen Fernseher oder eine Waschmaschine mit der Kreditkarte kaufen können somit den offenen Kredit-Betrag mit ihren Gehaltszahlungen wieder ausgleichen ohne Zinsen auf den kurzfristigen Kredit zahlen zu müssen. Barclaycard bietet eine Kreditkarte nach amerikanischem Vorbild an, d.h. es gibt eine richtige Kredit Funktion, die dem Nutzer ermöglicht die offenen Beträge nicht sofort, sondern in Raten zurückzuzahlen. Diese revolvierenden Kredite sind für Verbraucher interessant, werden jedoch auch kritisiert, da hierdurch eine "schleichende" Verschuldung möglich ist und gefördert werden kann, sofern der Kunde keinen Überblick über seinen finanziellen Status und seine Rückzahlungsmöglichkeiten hat. Wie bei allen Kreditkarten gilt es darauf zu achten, dass man für die offenen Kredit-Beträge hohe Zinsen zahlt. Für größere Kredite, bietet es sich an einen Kredit zu beantragen, anstatt aus Bequemlichkeit die Abrechnung über die Kreditkarte laufen zu lassen. Zum Vergleich: Kreditkarten Zinsen sind meist im zweistelligen Prozent-Bereich, während Kredit Zinsen derzeit unter für einen einstelligen Prozentsatz zu bekommen sind. Im intensiven Kreditwettbewerb bieten Banken teilweise die Kredite auch sehr günstig für Neukunden an, um später durch Umschuldungen, Ratenänderungen etc. wieder an den normalen Gebühren etwas zu verdienen und Kunden vom eigenen Kredit zu überzeugen. Auch bei einem Barclaycard Kredit lohnt sich daher der Vergleich mit anderen Banken, welche aktuell die besten Kreditzinsen anbietet. 

Was ist der Barclaycard Zahlplan? 

Empfehlenswert ist von Barclaycard der Service "Mein Zahlplan". Miit Mein Zahlplan ist die Umwandlung einer Anschaffung über 400 € mit der Kreditkarte in einen Kredit ohne einen aufwändigen Kredit-Antrag ausfüllen zu müssen. Die Zinssätze des Zahlplans sind deutlich niedriger als die Zinsen die beim revolvierenden Kredit über die Kreditkarte anfallen. 

Beim Kredit profitieren Kunden davon, dass Barclaycard kein teures Filialnetz betreibt. Die Kredite sind im Kreditvergleich meist sehr günstig. Tagesgeld und Festgeld werden unter dem Namen Barclays angeboten. (Tipp: Kostenloser Tagesgeld-Vergleich) Dahinter verbirgt sich ebenso wie bei den Kreditkarten und den Ratenkrediten die Barclaycard Barclays Bank Ireland PLC. 


Tagesgeld- und Festgeld Empfehlung

Die Barclaycard unterliegt dem Einlagensicherungsfonds, d.h. dass im Falle einer Insolvenz der Barclaycard Barclays Bank Ireland PLC sind Spareinlagen bis zu einem Betrag von 100.000 € abgesichert. Private Anleger können auch höhere Anlagebeträge absichern, indem sie bei mehreren Banken Beträge jeweils bis zu 100.000 € anlegen. Für Tagesgeld- und Festgeld-Konten eignet sich diese Risikostreuung besonders gut. Vergleichen Sie die aktuellen Tagesgeldzinsen der deutschen Banken in unserem Tagesgeld-Vergleich

Barclaycard
Bewertung: 4.6/5 (40 mal bewertet)