Was ist Holvi?

Holvi wurde 2011 in Finnland gegründet und im Jahr 2016 von der spanischen Bank BBVA übernommen. Es verfügt über eine Banklizenz in Finnland und bietet ein Konto für Selbständige sowie kleine bzw. mittelständische Unternehmen an. Das Holvi Konto basiert wie das der meisten Challenger Banken auf einer Mastercard Kreditkarte. Die Stärke des Holvi Kontos liegt in einer einfachen Kontoführung. Einerseits können Kunden in Echtzeit über ihre Umsätze informiert werden, andererseits können Rechnungen einfach erfasst und kategorisiert werden. Damit ist eine automatisierte Buchhaltung über 1 Konto möglich und erspart einiges an Papieraufwänden.

Holvi bietet eine komfortable Schnittstelle für Online-Shop Betreiber. Diese können über eine Art virtuellen Shop Produkte verkaufen, den Versand vorbereiten sowie die Zahlung abwickeln. Dabei wird jede Rechnung automatisiert erstellt und an den Käufer versandt. Alle Aktivitäten des Holvi Kontos können in Echtzeit mittels Push-Benachrichtigung auf dem  Smartphone empfangen werden. Alternativ lassen sich auch SMS Benachrichtigungen einstellen.

 

 


 

Wie funktioniert die Holvi Kontoeröffnung

Um ein Konto bei Holvi eröffnen zu können, muss eine E-Mail-Adresse und Handynummer eingegeben werden. Nach anschließendem Identitätsnachweis können die nächsten Schritte zur Kontoeröffnung erfolgen. Da sich Holvi an kleine und mittelständische Unternehmen richtet, kann das Konto von einem Dritten bspw. einem Angestellten eröffnet werden. Die Gesellschaftsformen lassen sich ebenfalls wählen. Diese reichen von einer GbR über eine GmbH bis zu Vereinen. Als nächstes werden noch Nachweise hochgeladen und das Konto steht nach anschließender Prüfung durch die Bank gewöhnlich innerhalb weniger Tage zur Verfügung. Damit der Einstieg in das neue Konto vereinfacht wird, bietet Holvi kleine Einsteiger-Tutorials an, um den vollen Funktionsumfang zu erläutern und somit einen reibungslosen Start zu gewährleisten. Im Rahmen der Holvi Kontoeröffnung können auch mehrere Zugänge angelegt werden, sodass Zugriffe und Freigaben auch durch mehrere Angestellte möglich sind. Die Rechtevergabe hierfür ist einfach und durchdacht aufgebaut.


Was kostet Holvi?

Holvi bietet Interessenten 3 Konten zur Eröffnung an. Diese unterteilen sich in die Varianten „Builder“, „Complete“ und „Unlimited“.

Builder ist die kostenlose Variante, die über eine kostenlose Holvi Mastercard verfügt. Weiter Karten können ebenfalls bestellt werden, sind allerdings kostenpflichtig und werden mit 3 € je Karte monatlich berechnet. Bargeld abheben kostet 2,5 % Gebühr auf den abgehobenen Betrag. Überweisungen sind hierbei kostenlos.

Die Complete Variante verursacht Kosten von 18 € / Monat und umfasst bis zu 5 kostenlose Kreditkarten. Bargeldabhebungen kosten hierbei nur 1 %. Das Durchführen von Überweisungen ist hierbei ebenfalls im Preis enthalten.

Die Holvi Unlimited Variante ist das Premium Modell und kostet 98 € im Monat. Hierbei sind die Anzahl der Karten unbegrenzt, wie der Produktname es schon erahnen lässt. Gebühren für Geldabhebungen fallen hierbei nicht an. Überweisungen werden auch in der Unlimited Variante nicht berechnet.

Die kostenpflichtigen Konten verfügen über die Integration eines Online-Shops. Diese Integration wird allerdings mit 2,5 % auf Verkäufe vergütet. Ebenso ist eine digitale Rechnungs-Stellung integriert. Im Builder Modell verursachen diese Services monatliche Kosten von 5 € und können optional ergänzt werden.


Besonderheiten von Holvi

Im direkten Vergleich erscheinen die Gebühren für das Holvi Builder Konto nicht hoch. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Holvi mit Bausteinen arbeitet, d.h. zusätzliche Services werden kostenpflichtig hinzugebucht und erhöhen damit relativ schnell die monatlichen Kosten, sodass selbst das ursprünglich kostenlose Konto im Vergleich zu anderen Konten, wie bspw. einem N26 Konto teuer wirkt.

Das Holvi Unlimited Konto für kleine und mittelständische Unternehmen ist mit 98 € monatlich kein günstiges Bankkonto, jedoch für Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern und vielen Zahlungsströmen sehr praktisch. Insbesondere die Möglichkeit unbegrenzt über kostenlose Holvi Kreditkarten zu verfügen zeichnet dieses Premium Bankprodukt aus.

Sowohl in der kostenlosen als auch in den kostenpflichtigen Kontomodellen besticht die finnische Bank durch ein ausgereiftes Produkt. Im Vergleich zu Banken, die es nicht so lange gibt wie Holvi merkt man in der App oder im Kundensupport die zusätzliche Erfahrung und den Entwicklungsvorsprung.

Zu den wesentlichen Merkmalen des Holvi Kontos zählen eindeutig die Übersichtlichkeit und einfache Administrierbarkeit von Zahlungsströmen. Daneben ist die Integration eines Online Shops eine wesentliche Stärke für kleine Unternehmen. Der Holvi Support wirkt trotz des jungen Alters im Vergleich zu etablierten Banken ausgereift. Ein gutes Angebot an Video-Tutorials rundet das Angebot ab und beantwortet die meisten Fragen auf anschauliche Art und Weise. Holvi bietet seinen Kunden eine kostenlose Rechtsberatung für die ersten 3 Monate an. Ein Mehrwert, der bei Konten dieser Art selten vorkommt. 


Holvi Community & Support

Die Holvi Kunden sind auf mehreren Plattformen aktiv. Der wichtigste Kanal hierbei ist der eigene Blog, in dem es Antworten zu den meisten Fragen gibt. Darüber hinaus nutzt Holvi den Blog zur Information über neue Features und Events. Daneben tauschen sich Holvi Kunden über die Social Media Kanäle auf Facebook und Twitter rege aus. Es empfiehlt sich als Kunde mindestens den Twitter Kanal zu abonnieren, um über Neuerungen stets auf dem Laufenden zu sein.


Fazit zu Holvi 

Das Konto von Holvi, sei es kostenlos oder gebührenpflichtig ist sehr ausgereift und für die Zielgruppe der Selbständigen sowie Klein- und Mittelständler geeignet. Die Buchhaltung und Rechnungslegung wird durch Holvi vereinfacht. Die Darstellung innerhalb der Holvi Banking App ist einfach und gut strukturiert, wie man es von einer jungen Bank erwartet. Holvi bietet sowohl dem Gründer, der mit wenigen Angestellten startet, als auch einem Unternehmen mit einigen Mitarbeitern passende Kontenmodelle an. Das Holvi Unlimited Konto ist hierbei mit monatlichen Kosten von 98 € zwar sehr teuer, aber auch sehr leistungsstark. Die Bestellung von unbegrenzt vielen kostenlosen Holvi Mastercards ist hierbei ein wesentlicher Vorteil und sollte für diese spezielle Zielgruppe auch genügend Kunden finden. Letztendlich erleichtert Holvi sowohl dem Selbständigen, als auch dem Kleinunternehmer den Alltag und schafft somit Freiräume, um sich auf die Kernkompetenzen zu fokussieren, die im Normalfall nicht die Buchhaltung betreffen sollten. Wer auf der Suche nach einem Geschäftskonto ist sollte sich Holvi und Kontist im Vergleich anschauen. Darüber hinaus können die Girokonten für Selbständige von N26 und Revolut eine sinnvolle Alternative darstellen. 

Holvi
Bewertung: 5.0/5 (1 mal bewertet)