Gemessen an ihrer Kundenzahl zählt die Santander Consumer Bank AG (kurz: Santander) nach diversen Übernahmen in den letzten Jahren zu den Top 5 Privatbanken Deutschlands. Das 1957 als CC-Bank AG gegründete Unternehmen ist eine 100%ige Tochter der spanischen Banco Santander S.A. Zu ihren Marken in Deutschland zählen die Santander Bank (Retail), Santander Consumer Bank (Raten-/Consumer-Kredite) und Santander Direkt Bank (Online). Das breite Produktspektrum richtet sich überwiegend an Privatkunden. Firmenkunden finden bei der Marke Santander Consumer Bank ein maßgeschneidertes Angebot an Konten, Anlageoptionen und Krediten. Hauptsitz des Geldinstituts ist Mönchengladbach.


Daten & Fakten

Dem Geschäftsbericht der Santander zufolge verbuchte das Geldinstitut 2015 eine Bilanzsumme von 42,1 Mrd. Euro sowie ein Jahresergebnis von 547 Mio. Euro. In Deutschland betreuen gut 3.800 Mitarbeiter online und in 324 Filialen die rund 6,1 Mio. Kunden. Die Forderungen aus Kredit-Geschäften an Kunden lagen bei 30 Mrd. Euro - und damit erheblich höher als die Summe der Einlagen in Höhe von 24,8 Mrd. Euro. Ein klarer Hinweis darauf, dass das Kreditgeschäft einen wichtigen Pfeiler der Santander Geschäftstätigkeit darstellt und auch künftig von großer Bedeutung sein wird. 


Leistungen & beliebte Produkte

Grundsätzlich ist die Santander in drei großen Bereichen aktiv: Neben dem Privat- und Geschäftskundengeschäft ist sie auch im großen Stil in KFZ-Finanzierungen und Konsumgüterfinanzierungen involviert. 
Privatkunden können die Leistungen und Dienste des Geldinstituts entweder über die Santander Consumer Bank oder die Santander Direkt Bank in Anspruch nehmen. Die Direktbank-Marke fokussiert mit Produkten wie dem SuperKonto (Tagesgeld), dem BestCredit (Kredit) und der 1plus Visa Card (Kreditkarte) auf die Themen Sparen, Anlegen und Finanzieren. Erheblich breiter ist das Produktportfolio der Marke Santander Consumer Bank. Privatkunden schätzen hier die große Auswahl an Girokonten und Kreditkarten ebenso wie vielfältige von der Santander realisierte Anlageoptionen von Zinsanlagen bis Dachfonds. In Kooperation mit dem Versicherungskonzern AXA ergänzen alle gängigen Versicherungsarten das umfangreiche Leistungsprofil. Geschäftskunden schätzen das Geldinstitut aufgrund sinnvoller Konten- und Kreditkarten-Offerten, insbesondere jedoch für seine individuellen Finanzierungsoptionen.

Privat & Geschäftskunden

Als Finanzierungsexperte stellt die Santander ihren Kunden eine breite Auswahl an Krediten für private und geschäftliche Zwecke zur Verfügung, etwa in Form einer BauFinanzierung mit und ohne Einbindung eines KfW-Darlehens, aber auch in Form des BestCredits, eines Dispositionskredites oder eines KfW-Studienkredites. Eine Kreditabsicherung bietet die Bank ebenso wie umfangreiche Versicherungsleistungen für Privatkunden von der Hausrat- und Haftpflichtversicherung bis hin zum umfangreichen Altersvorsorgekonzept. Das Produktportfolio ergänzen Leistungen und Serviceangebote wie:

  • Kontoführung: 123 Girokonto, Girostar, GiroBasic, Giro4Free, BusinessBasic, BusinessStar
  • Kreditkarten: Visa VarioCard/VarioStar Card, MasterCard, MasterCard Gold
  • Sparprodukte: PlusSparen, FondsSparen, ExtraSparen
  • Anlageprodukte: Top-TagesGeld, Top-SparBuch, TerminGeld, WachstumsSparen, Business-TagesGeld
  • Spezialangebote für junge Kunden: GiroStart, KfW-Studienkredit

Weitere Services

Abgerundet wird das sehr breite Leistungsspektrum der Santander durch Services wie:

  • ganzheitliche und individuelle Beratung und Konzeptplanung online und in Filialen vor Ort
  • Kontowechselservice
  • Reisebuchungsservice mit Sonderrabatten
  • Vorsorge-Navigator und Förder-Rechner
  • sina Spar-App für Smartphone oder Tablet
  • stets aktuelle Finanzinformationen mit Market Outlook und Market Watch
  • strukturierte, individuelle Trade- und Finance-Lösungen im In- und Ausland mit Unterstützung mehrsprachiger Teams durch Trade Finance, Trade Portal und den International Desk
  • individuelle Finanzierungsvarianten (auch als Blankodarlehen) für Unternehmen