Die besondere Aufgabe einer Sparkasse im Vergleich zu einer Bank der Privatwirtschaft ist der öffentliche Auftrag. Somit ist eine der Aufgaben des Kreditinstituts für alle Bevölkerungsschichten Möglichkeiten zur Geldanlage anzubieten und den Zahlungsverkehr durchzuführen. Den lokalen Mittelstand zu unterstützen und die örtlichen Kreditbedürfnisse zu befriedigen zählen ebenfalls zum Auftrag der Sparkassen. Dieser Auftrag wird offiziell als Gemeinnützigkeitsprinzip bezeichnet. Das Gründungsdatum der Sparkassen ist umstritten. 1738 wurde das sparkassenähnliche Institut „Leihbank zu Hanau“ gegründet. Nach modernem Verständnis gilt die Hamburger „Patriotischen Gesellschaft zur Förderung der Künste und des Unterrichts“. Diese wurde 1788 gegründet und stellte sicher, dass Einlagen von Dienstboten, Tagelöhnern und Seeleuten sicher mit einer Verzinsung angelegt werden konnten.


Daten & Fakten

Sparkassen zählen zu den Universalbanken, d.h. dass sie die gesamte Produktpalette von Anlageprodukten bis zu Kredit- und Zahlungsprodukten anbieten. Durch das dichte Filialnetz zählen sie zu den Filialbanken. Der Name Sparkasse stammt von der eigentlichen Idee und Aufgabe die Einlagen von Kunden zu sparen. Dies geschah früher in der sogenannten Kasse, was zur Wortschöpfung Sparkasse führte. Sparkassen unterliegen der Einlagensicherung, die Einlagen bis zu einer Höhe von 100.000 € sichert. In den deutschen Sparkassen sind ca. 230.000 Mitarbeiter angestellt. Durch die Konsolidierung einiger Sparkassen und die Verlagerung von einfachen Aufgaben zu Online-Prozessen ist diese Zahl tendenziell abnehmend. Die Hamburger Sparkasse, kurz Haspa ist mit einer Bilanzsumme von ca. 40 Mrd. € die größte Sparkasse Deutschlands. Auf Rang 2 firmiert die Sparkasse KölnBonn mit ca. 30 Mrd. €.


Leistungen & beliebte Produkte

Als Universalbank bieten die Sparkassen die gesamte Bankprodukt-Palette ab. Neben den klassischen Geldanlage-Produkten, wie dem Tages- und Festgeld zählen hierzu ebenfalls die Führung von Depots zum Kauf von Wertpapieren, Fonds, ETFs, etc. Für Kunden mit dem Bedarf einen Kredit aufzunehmen, bspw. um einen finanziellen Engpass zu überbrücken, bietet die Sparkasse ebenfalls Kredite an. Girokonten und Kreditkarten sind Produkte, die als Zahlungsmittel den Kunden zur Verfügung stehen.


Besonderes

Das Gemeinnützigkeitsprinzip ist in Deutschland eine einmalige Aufgabe der Sparkassen. Dies ist ein Grund für das dichte Filialnetz, die Verbreitung von Geldautomaten und dem lokalen Sponsoring von Vereinen und Organisationen. Im Online-Wettbewerb müssen Banken mit ihren Produkten auf Augenhöhe mit den Online-Banken agieren, um weiterhin Kundenrelevanz zu haben. In Zeiten, in denen ein Produkt-Vergleich in einem Klick erledigt ist und das Wechseln eines Girokontos, Ablösen eines Kredits, Beantragen einer Kreditkarte, Eröffnen eines Depots unkompliziert online möglich ist, stellt sich mittelfristig die Frage, wie Sparkassen dem harten Wettbewerb begegnen können, um weiterhin den öffentlichen Auftrag erfüllen und andererseits wirtschaftlich arbeiten zu können. 


Sparkasse Bewertung 

Die Sparkasse bietet das dichteste Filialnetz und somit die größte Präsenz innerhalb Deutschlands. Kunden, die wert auf persönliche Beratung legen und bei Fragen gerne einen Bank-Berater konsultieren sind bei der Sparkasse an der richtigen Adresse. Im Kreditkarten-Vergleich können Sie die Vor- und Nachteile übersichtlich einsehen. Im kostenlosen Kreditvergleich können die tagesaktuell günstigsten Zinsen mehrerer Banken vergleichen werden. Die Banking-Apps der Sparkasse sind solide, d.h. von unterwegs kann mit ihnen einfach der Kontostand oder Umsätze geprüft werden.


Tagesgeld und Festgeld Empfehlung

Die Sparkasse unterliegt dem Einlagensicherungsfonds, d.h. dass im Falle einer Insolvenz der Sparkasse sind Spareinlagen bis zu einem Betrag von 100.000 € abgesichert. Private Anleger können auch höhere Anlagebeträge absichern, indem sie bei mehreren Banken Beträge jeweils bis zu 100.000 € anlegen. Für Tagesgeld- und Festgeld-Konten eignet sich diese Risikostreuung besonders gut. Vergleichen Sie die aktuellen Tagesgeldzinsen der deutschen Banken im Tagesgeld-Vergleich.